Spargel

Asparagus officinalis | Gemüsespargel aus der Familie der Spargelgewächse 

spargel-bruehl-eigener-anbau

Spargel besteht zu 93 Prozent aus Wasser und enthält kaum Kalorien (18 Kilokalorien pro 100 Gramm. Er enthält neben Kalium unter anderem auch Asparagin der für den Spargel namensgebend war. 

Das Königsgemüse wirkt entwässernd. Die in ihm enthaltenen B-Vitamine, darunter vor allem die Vitamin B9, sind wichtig für zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Der typische Geschmack kommt von den in ihm enthaltenen schwefelhaltigen Stoffen.

Woran erkennt man frischen Spargel? 

Die Stangen quietschen, wenn man sie aneinander reibt. Außerdem hat er eine feuchte Schnittstelle und eine glänzende, unverletzte Schale. 

Man sollte ihn am Besten sofort nach dem Einkauf zubereiten.

Es ist Zeit für Spargel!

Unser Chef ist die Natur. Die Ernte beginnt je nach Witterung 
im April bzw. Mai und endet am 24. Juni eines jeden Jahres.

Der Anbau

Unser Spargel wächst keine 5 Minuten Fußweg von unserem Hofladen entfernt. In der Nähe der Otto-Wels-Straße, nicht unweit des Brühler Schlossparks finden sich nahezu ideale Bodenverhältnisse. Lockerer humoser Boden, keine Staunässe und gut zu bewurzelnder Boden sind ein wichtige Ausgangslage. Spargel ist wie der Rhabarber eine mehrjährige Pflanze.

Im 1. Jahr darf die Pflanze für gewöhnlich einfach nur in Ruhe wachsen. Man kann beobachten, wie er aus den Dämmen herauswächst. Nach intensiver Pflege und Kontrolle des Wachstums beginnt ab dem 2. Jahr die erste vorsichtige Ernte. 

 

Die Ernte

Spargel wächst am Tag bis zu 15 Zentimeter. Wir ernten in Handarbeit täglich frisch. Das Wetter bestimmt dabei maßgeblich die Erntemenge. 

Die Saison endet mit dem Johannistrieb, damit die Pflanze genügend Zeit hat, um Nährstoffe für den Austrieb im kommende Jahr zu speichern und anzulegen.

 

Ernte-Experten

Technik, Präzision, Schnelligkeit und Fitness muss ein Mitarbeiter für die Ernte mitbringen. In gebückter Haltung, ist ein geübter Spargelstecher in der Lage, die Stange im Boden zu erahnen.

Wie ein Fussballprofi, der den Verlauf des Balls vorausahnt.

Mit dem speziellen Spargelmesser wird der Spargel blind in der Dammkrone geschnitten. Vorsichtig und gleichzeitig möglichst schnell wird die Stange aus dem Boden entfernt. 

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, denn der „Spargelbruch“ ist bei uns in den letzten Jahren rückläufig. 

Frisch vom Feld

Wie lange brauchen die Stangen vom Feld bis auf den Teller? Wir haben eine der wohl kürzesten Lieferketten vorzuweisen. Teilweise vergehen gerade einmal zwei Stunden zwischen Stechen, waschen, sortieren und Verkauf im Hofladen. Ihr wollte am Wochenende Spargel essen? 

Samstag 6:00 Uhr:
Erntebeginn auf dem Feld

Samstag 8:30 Uhr:
500g Spargel im Hofladen der Otto-Wels-Straße 2-6 einkaufen

Samstag 12:00 Uhr
Spargel mit frischen Kartoffeln fertig auf dem Mittagstisch

Unser Spargel

Derzeit ist unser eigener Anbau auf den Verkauf in unserem Hofladen ausgelegt. Wir produzieren unseren Spargel hauptsächlich für den eigenen Verkauf. Brühler Spargel ist also absolut exklusiv und vor allem eine Rarität.

Herkunftsschutz

Seit dem 2. Oktober 2013 ist die Herkunft unseres Spargels unter dem Titel „Brühl-Bornheimer Spargel“ durch die Europäische Union geschützt. Das mit dem Siegel „geschützte geographische Angabe“ (g.g.A.) geschützte Anbaugebiet liegt zwischen Schlosspark Brühl (entlang der L 183) und reicht bis nach Bonn.

Als Mitglied des Vereins „Bornheimer Spargelanbauer e.V.“ sind wir stolz Teil dieses Projekts sein zu können.

gut zu wissen....

Nährwerte

Weißer Spargel (pro 100 Gramm)

Energie
18 kcal

Fett
Spuren

Kohlenhydrate
2 g

Mineralstoffe (mg)

Natrium (Na)
4

Kalium (K)
200

Calcium (Ca)
25

Magnesium (Mg)
15

Phosphat (P)
45

Eisen (Fe)
0,7

Zink (Zn)
0,4

Vitamine

Beta-Carotin (µg)
510

Vitamin E (mg)
2,0

Vitamin B1 (mg)
0,11

Vitamin B2 (mg)

0,10

Vitamin B6 (mg)
0,05

Folssäure (µg)
105

Vitamin C (mg)
20

Quelle der Nährwertangaben: Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Die Nährwerttabelle